Bürogebäude und Wohnungsbau in Hannover-Buchholz

Auf dem Gelände des ehemaligen Oststadtkrankenhauses an der Podbielskistraße ist ein komplett neues städtebauliches Konzept entwickelt worden … das inzwischen sogenannte Buchholzer Grün. Für den ersten Bauabschnitt galt es, an der Podbi einen Neubau als quasi Lärmschutzbaukörper vorzeitig zu realisieren. Die besondere Herausforderung sahen wir darin, für die heterogenen Aufgabenstellungen (am Eck Büronutzung, daneben Wohnnutzungen) eine Fassadenstruktur zu finden, die einerseits den unterschiedlichen Nutzungen gerecht wird, andererseits dem Ganzen eine entsprechend zusammenhängenden Wirkung verleiht. Als eingeladenes Büro nahmen wir an diesem beschränkten Wettbewerb teil, konnten die Jury jedoch mit unserem Ansatz nicht überzeugen.

zurück