Berufsschule Wilhelmshaven

Im EU-weiten Realisierungswettbewerb für die berufsbildenden Schulen in Wilhelmshaven (2017) konnten wir mit unserem Konzept vollständig überzeugen und erhielten den 1. Preis und schließlich den Planungsauftrag. Die in einem Ideenteil unter anderem „abgefragte“ Verdoppelung der Sporthallengröße zur 4-Feld-Sporthalle ist inzwischen Programm.

Die große Problematik der teilweise versteckt liegenden Bestandsgebäude versuchten wir über die Definition einer „neuen Mitte“ zu beheben.

Dabei ergänzen die Neubauten den neu entstehenden Außenraum, fassen ihn und führen die Ortsunkundigen dort hin. Der so entstehende Campus wird durch eine abgesenkte grüne Mitte attraktiviert, in der aufgeständerte Stege die Hauptwegebeziehung thematisieren. Im Haus der bedingungslose Fokus auf das Atrium in den oberen Geschossen. So werden auch Verkehrsflächen attraktiv und gut belichtet.

Das Ensemble aus Schule und Sporthalle ist inzwischen (Stand Frühjahr 2021) im Bau … Fertigstellung ist für Sommer 2022 geplant.

zurück