Marie-Curie-Schule

Allerdings haben gutachterliche Untersuchungen gezeigt, dass die im Wettbewerb noch vorgeschlagene Atriumüberdachung nicht die erhofften energetischen Gewinne erwarten lässt und bezüglich Aufheizung nicht unproblematisch ist, was letztlich dazu geführt hat, dass nun auf die Überdachung verzichtet wird.

Bis auf diesen Sachverhalt hat sich die Planung trotz der intensiven Zusammenarbeit kaum verändert; die auszugsweise Darstellung eines Grundrisses und einiger Ansichten im Stadium der abgeschlossenen Entwurfsplanung mag diesen Sachverhalt belegen. Auch der vorgegebene Kostenrahmen kann voraussichtlich eingehalten werden, aktuelle Kostenberechnungen fallen niedriger als das Budget aus.

Impressum & Datenschutz