Hallenbad Gifhorn

Trennung im Sinne einer Eintrittskontrolle zum Freibad.

Im Foyer imposanter Blick durch annähernd 100 m Badelandschaft mit attraktiver Dachschwinge. Ganz am Ende die komplett aus Zenitlicht bestrahlte nördliche Rückwand als gewaltiger Südlichtreflektor mit größter architek-tonischer Spannung ... unten horizontaler Fensterschlitz als „Naturbild“ des dahinter liegenden Waldes!

Im Freizeitbereich attraktive raumbildende Elemente (Arkaden, Galerien, Treppen, Brüstungen, Einbauten), die eine dosierte Differenzierung des großen Raumes

Impressum & Datenschutz