Gymnasium Vechelde

So erhielten wir den Planungsauftrag für ein 4-zügiges Gymnasium. Die vorhandene Schulsubstanz sollte so wirtschaftlich wie möglich in das neue Gesamtkonzept integriert werden, wobei gravierende brandschutztechnische Defizite des Bestandes ebenfalls zu beseitigen waren.

Durch die weitsichtige, ganzheitliche Aufgabenstellung war es möglich, die Funktionalitäten umfassend neu zu strukturieren und ein schlüssiges Gesamtkonzept zu realisieren.

Aufgrund der vorhandenen Grundstücksressourcen konnte ein zusammenhängender Erweiterungsbau nur vor dem Haupteingang und somit vor dem Bestandsbau realisiert werden.

Impressum & Datenschutz