Wasserstadt Limmer

Flexibilität für mehr Nachfrage
Die Nachfrage im Eigentumswohnungssegment ist inzwischen sehr unterschiedlich bezüglich der verschiedenen Grundrisstypologien. Die Bandbreite reicht von traditionellen Wohnungsgrundrissen mit abgeschlossenen Einzelräumen über teils offene Wohnformen im Bereich Küche / Wohnraum bis hin zu loftartigen „Großräumen“, die durch Raumteiler flexibel zoniert werden und weitgehend ganz auf trennende Wände verzichten. Um alle diese Wohnvorstellungen im Entwurf zu ermöglichen, setzen wir auf ein flexibles Konzept, in dem die Räume mit viel vertikaler Installationsnotwendigkeit im Kern des Hauses subsummiert werden, um entlang der Außenhaut größtmögliche Freiheiten und Offenheit bei der Grundrissgestaltung zu genießen. In diesem Zusammenhang ist aber auch auf die große Wirtschaftlichkeit dieser zentralen Medienführung hinzuweisen.

Impressum & Datenschutz